11. Juni 2015

Gebratener Fenchel mit Orangen-Senf-Dressing



Fenchel ist meiner Meinung nach ein völlig unterschätztes Gemüse und kommt bisher leider auch bei mir viel zu selten auf den Tisch. Das Dressing mit Orangensaft und Senf passt perfekt zu dem würzigen Gemüse und man kann ihn mit vielen anderen Gerichten kombinieren. Bei uns gab es dazu Blumenkohl aus dem Ofen. Schmecken tut der gebratenen Fenchel warm und kalt und ist somit auch super zum Picknicken geeignet.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 kleine Handvoll Sonnenblumenkerne
  • 1 große oder 2 kleine Fenchelknollen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • "Alles im Grünen" Gewürzmischung von Sonnentor (optional)
  • 1/2 Orange, entsaftet
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Weißweinessig
  • Dill, frisch gehackt

1. Die Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne mit etwas Salz rundherum goldgelb rösten. Währenddessen die Stiele des Fenchel abtrennen, das Fenchelgrün beiseite legen und den Fenchel fein hobeln.

2.  Die Sonnenblumenkerne heraus nehmen, etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Fenchel darin rundherum braten, bis er etwas weicher geworden und leicht gebräunt ist.

3. Für das Dressing Orangensaft, Senf, Olivenöl und Essig miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und der "Alles im Grünen" Gewürzmischung abschmecken.

3. Den Fenchel mit dem Dressing mischen und kurz durchziehen lassen. Den Fenchel vor dem Servieren mit Sonnenblumenkernen, Fenchelgrün und Dill bestreuen.

4. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!