30. Mai 2015

Picknick: Belugalinsensalat mit Tahinidressing und gebackenen Kirschtomaten:


Dieses Gericht ist nicht wirklich picknicktauglich, da die Cocktailtomaten und auch der Hallumi (falls man ihn dazu isst) am Besten noch warm schmecken. Wir haben allerdings das Glück, dass wir in 3 Minuten im Park angekommen sind und so einfach die Teller hinaus tragen müssen. Falls bei euch der nächste Park etwas weiter weg von zu Hause ist, ist das Essen auch absolut Balkon-, küchentisch oder couchtauglich.
Die Idee für dieses Gericht habe ich von diesem Rezept von Melissa von Gourmandises végétariennes, bei mir ist aber ein Salat daraus geworden. Dazu gab es noch gegrillten Hallumi und etwas Weißbrot.

Zutaten (für 2 Picknicker):

  • 150g Belugalinsen
  • 200g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 große Handvoll Pflücksalat
  • 1 Handvoll Oliven
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 kleine Handvoll Salatkernemix

Dressing:

  • helles, cremiges Tahini
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
  • Dattelsirup (ersatzweise Ahornsirup)
  • Salz, Pfeffer, Priese Kreuzkümmel
 1. Die Belugalinsen nach Packungsanweisung weich kochen. Währenddessen die Kirschtomaten und den Knoblauch mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl in einer kleinen Auflaufform für etwa 20 Minuten bei 200°C Umluft in den Ofen stecken.

2. Die Zutaten fürs Dressig nach Gefühl miteinander verrühren und eventuell mit etwas Wasser verdünnen.

3. Die Salatblätter auf zwei Teller verteilen, anschließend die abgetropften Linsen und das Dressing darüber verteilen. Gebackene Kirschtomaten, Oliven,  Frühlingszwiebeln und Salatkerne darüber streuen.

4. Jetzt schnell auf den Weg zum Picknickplatz machen und genießen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!