2. August 2014

Tarte-Tatin mit Balsamicozwiebeln und getrockneten Tomaten


Zur Zeit könnte ich wirklich alles in eine Tarte Tatin stecken. Besonders weil man die Zutaten dazu karamellisiert. In meinem neuen Lieblingskochbuch Deftig Vegetarisch* von Anne-Katrin Weber gibt es sogar ein ganzes Kapitel zu dieser fantastischen Zubereitungsart. Darin fand ich auch ein Rezept für Schalotten-Tarte-Tatin, das ich natürlich wieder abwandeln musste, vor allem weil die Schalotten heute beim Einkaufen furchtbar teuer waren.


Zutaten:

Teig:

- 200g Mehl
- 100g kalte Butter
- Salz

Belag:

- ca 750g rote Zwiebeln
- 1 EL Olivenöl
- 1 EL Butter
- 1 kleiner Zweig Rosmarin
- Salz, Pfeffer
- 2 EL Zucker
- 3 EL Balsamicoessig
- 3-4 sonnengetrocknete Tomaten in Öl

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Für den Teig die Butter in möglichst kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl und etwas Salz zu Krümeln zusammen kneten. 2 EL kaltes Wasser dazu geben und alles schnell zu einem Teig kneten. Den Teig kühl stellen und währenddessen den Belag vorbereiten. Die Zwiebeln schälen und um den Strunk herum in Spalten schneiden. Olivenöl und Butter zusammen in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten bis sie weicher geworden sind. Mit kleingehacktem Rosmarin, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und die Gewürze kurz mitbraten lassen. Die Zwiebeln mit Balsamicoessig und 3 EL Wasser ablöschen und noch etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die getrockneten Tomaten kleinschneiden und unter die Zwiebeln rühren. Den Teig ungefähr in der Größe der Pfanne ausrollen und auf die Zwiebeln legen. Die Pfanne in den Ofen schieben und die Tarte ca 20-25 Minuten backen lassen bis der Teig goldbraun geworden ist. Die Tarte aus dem Ofen holen und für 2 Minuten stehen lassen. Anschließend auf ein Tablett stürzen und in Stücke schneiden.
Guten Appetit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!