18. Juni 2014

Belugalinsensalat mit Pestodressing


Dieser Salat ist ein ideales Hauptgericht an einem heißen Sommertag. Man wird satt, fühlt sich zugleich aber nicht zu voll. Das Gemüse und der Joghurt machen das Gericht schön frisch, trotzdem wird der Salat durch den Pesto und die Linsen herzhaft. Außerdem ist es ein ideales Gericht für ein Picknick.


Zutaten:

- 200g Belugalinsen
- 2 Frühlingszwiebeln
- 1 handvoll Cherrytomaten
- 1/2 Bund Petersilie
- 1 handvoll Radischen
- 1/2 Gurke

Dressing:
- 2 EL Pesto (selbstgemacht oder gekauft)
- 2 EL Sherry- oder Weißweinessig
- 3 EL Olivenöl
- Salz und Pfeffer

- 3-4 EL Salatkernemischung (z.B. von Alnatura)
- 4 EL Naturjoghurt

Die Linsen waschen und nach Packungsanweisung kochen (ca. 30 Minuten in ungesalzenem Wasser).  Frühlingszwiebeln, Tomaten, Gurken, Petersilie und Radischen klein schneiden. Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren. Sobald sie weich sind, die Linsen abgießen und mit dem geschnittenen Gemüse mischen. Das Dressing unter die noch heißen Linsen rühren und den Salat möglichst lange bei Zimmertemperatur ziehen lassen (mindestens 30 Minuten). Zum Servieren die Salatkerne in einer Pfanne trocken rösten bis sie goldbraun sind. Den Salat auf Teller verteilen, mit etwas Johurt beträufeln und die Kerne darüber streuen.
Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Wie toll das aussieht! Davon könnte ich gerne auch eine groooße Portion verdrücken. :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm vorbei, ich hab noch was übrig ;-)

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!