21. Juni 2014

Ananas mit Minzzucker




Aus drei Zutaten entsteht ein schnelles, frisches und gesundes Dessert. Die Minze frischt das ganze etwas auf und hamoniert herrlich mit dem süßen Geschmack der Ananas. Der Zucker braucht man nur als "Scheuermittel" für die Minze.

Zutaten:

-  Ananas (ca. 1/2 große Ananas für 2 Personen)
- 6-7 Blätter Minze
- 2 EL Zucker

Die Ananas schälen und das fasrige Mittelstück herausschneiden. Den Rest in Scheiben schneiden und auf einem Teller oder einer Platte verteilen. Zucker und Minze im Mörser bearbeiten bis der Zucker grün und die Minze fein zerkleinert ist. Den Minzzucker über die Ananas streuen und schon kann man losfuttern.
Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. So esse ich Ananas auch sehr gerne! Das geht schnell und die Minze harmoniert perfekt zu der Frucht. Ich mag's am liebsten als Carpaccio, also die Ananas hauchdünn geschnitten. Mu

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!