22. Mai 2014

Tandoori-Blumenkohl


Im Moment bekomme ich einfach nicht genug von indischem Essen. Immer wenn Leute zu Besuch kommen, denke ich mir "Mhh, es könnte ja mal wieder indisch geben"
Dieses Blumenkohlrezept ist eine tolle Beilage zu einem Curry. Bei mir gab es dazu Basmatireis, Knoblauchnaan, Kichererbsencurry und gegrillten Paneer
Die Idee dazu habe ich aus dem Leon Fast Food. Vegetarisch Kochbuch.


Zutaten:

- 1 großer Blumenkohl

Tandooripaste:

- 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
- 1 EL geriebener Ingwer
- 2 EL Limettensaft
- 2 TLgemahlener Kurkuma
- 1 TL Chillipulver
- 2 TL Paprikapulver
- 2 TL Garam Masala
- 2 TL Salz
-  150g Naturjoghurt
- frisch gemahlener Pfeffer

Die Zutaten für die Tandooripaste miteinander verühren. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen und salzen. Den Blumenkohl darin 3 Minuten kochen, abgießen und mit kalten Wasser abschrecken. Die Tandooripaste mit dem Blumenkohl mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Ofen auf 180°C vorheitzen (Umluft). Das Gemüse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im Backofen ca. 20 Minuten backen lassen, bis er gar ist.
Namaste und guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!