27. Mai 2014

Picknick #2: Der beste Nudelsalat im Münchner Rosengarten


Gleich hinter dem belebten Isarufer südlich der Wittelsbacherbrücke findet man eine wunderbare Ruheoase: den Rosengarten. Hier wachsen nicht nur unzählige verschiedene Rosenarten, es gibt auch einen Giftpflanzengarten und einen Fühlgarten.


Zwischen den blühenden und duftenden Pflanzen stehen Stühle herum, die dazu einzuladen sich es hier mit einem richtig dicken Buch gemütlich zu machen.


Doch wir kamen diesmal nicht zum Lesen oder Blüten-Schnuppern in den Rosengarten, wir haben ein Picknick gemacht. Neben Brot, grünem Salat, Tomatenkräuterbutter und Kinderschokolade gab es auch noch den "Besten Nudelsalat der Welt". Diesen Salat hab ich nicht selbst so genannt (so selbstbewusst bin ich dann doch nicht), das Originalrezept ist nämlich von Jamie Oliver. Der hat in irgendeiner ganz alten Sendung genau diesen Salat gemacht.

Zutaten:

- 250g kleine Nudeln
- 1-2 Knoblauchzehen
- 250g Cherrytomaten
- 1 große Handvoll schwarze Oliven
- Olivenöl
- Weißweinessig
- Salz und Pfeffer
- frischer Basilikum
- optional: 1-2 Frühlingszwiebeln, frisch gehobelter Parmesan, Mozzarella

In einen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die ungeschälten Knoblauchzehen gemeinsam mit den  Nudeln kochen, bis diese gar sind. Währenddessen die Tomaten und die Oliven kleinschneiden. Die Nudeln abgießen und die Knoblauchzehen herausfischen. Schälen und mit dem Mörser oder einer Gabel zu einem Mus verarbeiten. Salz, Pfeffer, Olivenöl und Essig unterrühren und abschmecken. Nudeln mit den Tomaten und den Oliven mischen und das Dressing unterrühren. Den Basilikum unterrühren (optional: Mozzarella und/oder kleingeschnittene Frühlingszwiebeln). Der Nudelsalat schmeckt am Besten wenn er ein paar Stunden durchgezogen hat. Vor dem Servieren kann man noch Parmesan über den Salat hobeln.
Guten Appetit!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!