4. Mai 2014

Gelbe Linsensuppe mit Senf und Sesamtopping (vegan)


Zu dieser Linsensuppe muss ich ein Geständnis machen. Nachdem ich sie für das Foto schön hergerichtet habe und mein Freund die Kamera geschwungen hat, haben wir die Suppe mit auf die Couch genommen und vor dem Fernseher gegessen. Nix mit Slow Food und schön gedeckter Tisch! Aber solcheTage gibt es einfach auch und geschmeckt hat sie trotzdem richtig gut.

Zutaten:

- 2 kleine Zwiebeln
- 2-3 Knoblauchzehen
-  Kokosöl oder neutrales Öl
- 500g Karotten
-ca. 1 Liter Gemüsebrühe
- 200g gelbe Linsen
- 1 Dose Kokosmilch
- 2 Tl mittelscharfer Senf
- Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika
- Harissapaste oder Chillipulver

Topping:

- 4-5 EL Sesamsamen
-Salz
- 2-3 EL gehackte Petersilie



Knoblauch, Zwiebeln und Karotten schälen und grob schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Karotten kurz mitbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Linsen und Kokosmilch unterrühren und bei mittlerer Hitze köcheln lasssen bis die Karotten und die Linsen weich sind. Mit Senf, Harissa und den Gewürzen würzen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Suppe verarbeiten. Abschmecken!
Für das Topping die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne rösten bis sie duften und etwas Farbe bekommen. Kurz abkühlen lassen und mit der Petersilie mischen. Über die angerichtete Suppe streuen.
Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Allein schon diese Farbe! <3 Aber dann auch noch Linsen. Und Sesam. Mhmm, das kann nur sehr gut sein. :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich sehr, dass es dir gefällt!
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  3. Mmh das hört sich sehr lecker an.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!