24. Januar 2014

Paneer-Käse selbst machen (Grundrezept)


Paneer selbst machen ist richtig einfach und mit dem fertigen Produkt kann man viele verschiedene Dinge anstellen. Man kann ihn einfach anbraten, aufspießen, mit Spinat als Palak Paneer essen. Ein besonders leckeres Rezept für Paneer Tikka Masala zeige ich euch morgen.
Faszinierend und ein bisschen nervig ist es, wie wenig von der Milch übrig bleibt, für 4 Personen braucht man locker 3 Liter Milch.


Zutaten:
- 3 Liter frische Vollmilch (keine H-Milch!)
- ca. 5 EL Essig oder Zitronensaft

In euren allergrößten Topf die Milch bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam aufkochen lassen. Sobald die Milch im Topf aufsteigt, den Essig oder den Zitronensaft unterühren und kräftig weiterrühren. Die Milch beginnt jetzt auszuflocken und komisch auszusehen. Jetzt braucht ihr ein Sieb in  dem ihr ein nicht zu dickes Geschirrtuch ausbreitet. Die Milch durch das Geschirrtuch abgießen, in den bleibt jetzt nur noch die Käsemasse hängen. Das Geschirrtuch eindrehen und möglichst viel von der Molkemasse auswringen. Den Käse im Geschirrtuch beschweren (ich habe einen Teller drauf gestellt und diesen mit Konservendosen beladen) und für min 2 Stunden kühl stellen. Jetzt sollte der Paneer so fest sein, das man ihn schneiden und in Rezepten verwenden kann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!