17. November 2013

Birnen-Ziegenkäse-Quiche

vegetarische Quiche Herbst

Für mich hat Obst in herzhaften Gerichten eigentlich nichts zu suchen. Mag ein wenig engstirnig klingen, aber mit diesem Rezept versuche ich mich ja ein wenig zu öffnen. Wenn ihr wollt, könnt ihr natürlich noch mehr Birnen verwenden, aber für mich wars für den Anfang ausreichend.

vegetarische Quiche herbstlich

Zutaten:


Teig:
- 300 g Mehl (bei mir halb Vollkorn, halb normales)
- 125 g kalte Butter
- Salz

Belag:
- 4 große Zwiebeln
- 2 kleine Birnen
- 1 Rolle Ziegenkäse (200g)
- Salbei
- Thymian
- Olivenöl
- Honig

Guss:
- 4 Eier
- 200 ml Sahne/ Sojasahne
- 1 TL Senf
- Salz, Pfeffer

Für den Teig die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl und einer kräftigen Prise Salz verkneten. So viel Wasser (3-4 El) hinzugeben, dass ein fester Teig entsteht, der nicht bröselt. Sobald alles zu einer einheitlichen Masse zusammengekommen ist, sofort aufhören zu kneten und den Teig für ca. 30 min in den Kühlschrank stecken. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete und gemehlte Quicheform damit füllen und den Teig einstechen. Den Boden nun blind backen (mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren): 10 min bei 180°C.
Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl,etwas Salbei und Thymian glasig andünsten. Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse heraus- und in Streifen schneiden. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Birnen auf dem Boden verteilen (vorher das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen :-)).
Für den Guss alle Zutaten verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Zwiebeln und Birnen gießen, Ziegenkäsescheiben darauf verteilen und mit etwas Honig beträufeln. Bei 180°C ca 30 min backen bis der Guss fest wird und der Ziegenkäse leicht gebräunt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir Zeit für ein Kommentar nimmst. Falls du Fragen hast, kannst du mir diese auch per Mail an christine@barsista.de schicken!